Die CDU Stadtratsfraktion begrüßt die neuesten Entwicklungen rund um den sogenannten Posttunnel. Die TWL hatte mittgeteilt, dass der Bau der Fernwärmeleitung durch das Bauwerk, das das Gelände nahe der Hochschule Ludwigshafen und den Hauptbahnhof verbindet, nach jahrelangen Verhandlungen mit der Deutschen Bahn nun in die Tat umgesetzt werden kann. „Wir wollen, dass eine Öffnung für Fußgänger jetzt umgesetzt wird. Es ist ein wichtiges Projekt zur Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in unserer Region und ein langgehegter Wunsch.“, so die baupolitische Sprecherin der CDU Stadtratsfraktion Constanze Kraus in einer Stellungnahme.

Die direkte, fußläufige Verbindung zwischen dem Campus der Hochschule und dem Hauptbahnhof ist vor allen Dingen für die Studierenden eine deutliche Verbesserung. „Da es sich um ein so wichtiges Projekt des ÖPNV handelt erwarten wir einen entsprechend hohen Zuschuss vom Land. Für solche Vorhaben steht in Beitrag in Höhe von 80% in Rede.“, so Kraus weiter. Allerdings dürfe kein Angstraum dort entstehen. „Wir setzen uns deshalb für die Videoüberwachung dieser Anlage und der angrenzenden Zuwegung ein.“, so Kraus abschließend.

   
© CDU-Stadtratsfraktion Ludwigshafen